Beschreibung

Der Grenzwertschalter KM41 ist für die Überwachung von Normsignalen ausgelegt. Die beiden Grenzwerte sind mit frontseitigen Dekadenschaltern einstellbar. Es wird keine externe Referenz benötigt, da die Schaltpunkte direkt an den Dekadenschaltern ablesbar sind. Die Konfiguration für Messbereich, Schalthysterese und invertierende/nicht invertierende Arbeitsweise der Relaisausgänge erfolgt über leicht zu bedienende Dip-Schalter. Produktdetails

Produktmerkmale

zwei Schaltpunkte
zwei Messbereiche, 0…10V und 0/4…20mA
Grenzwertabgleich mit Dekadenschaltern
hoch präzise
invertierende und nicht invertierende Arbeitsweise
3-Wege-Trennung
Versorgungsspannung 24Vdc
Normschienenmontage TS35

Zusätzliche Dokumentation

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?