Beschreibung

Der Differenzdruck-Messumformer P 26 eignet sich besonders für die Drucküberwachung in Reinräumen, Labors, pharmazeutischen Anlagen, Operationssälen sowie auch für Sonderanwendungen im Maschinen- und Anlagenbau. Das Gerät erfasst neben dem Differenzdruck auch positiven und negativen Überdruck sowie Strömungsgeschwindigkeit oder Volumenstrom. Die Messbereiche sind im Bereich von 10 .. 100 % skalierbar. Zwei optionale Schaltkontakte ermöglichen den Anschluss von optischen oder akustischen Alarmgebern bei Über- oder Unterschreiten von Grenzwerten. Der Druckmessumformer kann über eine USB-Schnittstelle (optional) mit einer Software einfach konfiguriert werden, oder auch über die optionale Tastatur und Anzeige. Die Anzeige des Messwertes kann in allen gängigen Einheiten erfolgen, zur Alarmierung kann ein Farbumschlag gewählt werden. Eine wählbare Zeitkonstante erlaubt eine optimale Anpassung des Messumformers an die Druckverhältnisse und gewährleistet somit ein stabiles Ausgangssignal.

Hochpräzisionsmessinstrumente
  • Drucksensor
  • Druckmessumformer
  • Differenzdruckmessumformer

Produktmerkmale

Messbereiche 10 Pa .. 100 kPa, frei skalierbar von 10 .. 100 % innerhalb des Messbereichs
Messunsicherheit ± 0,2 % oder ± 0,5 % v.E. (0,3 Pa Messunsicherheit der Referenz))
Schnittstelle (optional) USB
Anzeige (optional) Mehrfarbige LC-Anzeige und Tastatur
Mehrsprachiges Menü Deutsch/Englisch/Italienisch/Französisch

Zusätzliche Dokumentation

Videos

Überdruckregelung im Reinraum von halstrup-walcher

pdf-Dokumente

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?