Beschreibung

Die Grenzwertschalter ermöglichen einen direkten Vergleich von Spannungen oder Strömen. Sie sind bei Beschaltung nur eines Eingangs auch als Normsignal-Grenzwertschalter zu verwenden. Bei Beschaltung eines weiteren Eingangs mit einem einstellbaren Referenzsignal arbeiten sie als Grenzwertschalter mit Ferneinstellung. Durch invertierende und nicht invertierende Eingänge ist es möglich auch Signale unterschiedlicher Polarität miteinander zu vergleichen. Der Abgleich von Schaltpunkt und Hysterese erfolgt mit Spindeltrimmern. Ob positive, negative oder symmetrische Differenzen überwacht werden sollen, kann mit Dip-Schaltern vorgewählt werden. Produktdetails

Produktmerkmale

Normsignal-Grenzwertschalter
mit 10V oder 20mA Eingängen lieferbar
direkte Erfassung von Signaldifferenzen
zwei nicht invertierende Eingänge
ein invertierender Eingang
3-Wege-Trennung
Weitspannungsversorgung 19Vdc…255Vac
Normschienenmontage TS35

Zusätzliche Dokumentation

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?