Beschreibung

Die Dukat FoodSeal™-Einlagen bestehen aus zwei vorübergehend verbundenen Teilen: einer Versiegelungsmembrane und einem Karton- oder PE-Schaumträger. Die Dukat FoodSeal™-Einlagen werden mit einer Induktions-Siegelanlage mit der Behältermündung verbunden. Beim Öffnen des Behälters werden die beiden Teile getrennt. Dabei ist ein laut vernehmbares „Knackgeräuch“ hörbar. Für den Konsumenten bedeutet dieses Geräusch, dass der Behälter zum ersten Mal geöffnet wurde. Der Träger verbleibt nach der ersten Öffnung in der Kappe und sorgt für die sekundäre Versiegelung. Die sekundäre Versiegelung schützt das Produkt vor Verschmutzung, die nach dem Abziehen der Dichteinlage in das Produkt eindringen kann. Die Versiegelung verhindert den Verlust der Frische und verlängert die Haltbarkeit des Produkts. Sie schützt Originalprodukte vor Eingriff oder Fälschung. Ein Aufdruck auf der Versiegelungsmembrane hilft die Marke im Markt zu individualisieren und das Produkt vor Fälschung zu schützen.

Verschlüsse und Kapseln aus Kunststoff
  • Dichteinlagen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: