Beschreibung

"gehören zusammen, wie der Wind und das Meer"!       Bei der Förderkettenreinigung wird in einer Duplex-Reinigungsstation die Kette im Durchlauf von 4 Seiten mit 16 Düsen unter hohem Druck (2 x 60 bar) mit 60°-heißem Wasser, das mit einem alkalischen, biologisch abbaubaren Reiniger angereichert ist, ausgewaschen.   Von der Reinigungsmaschine mit etwa 350 l Volumen wird die Duplex-Reinigungsstation mit 2 Pumpen mit 56 l/min Reinigungsflüssigkeit über 2 Druckschläuche versorgt.   In einer PVC-Einhausung wird die mit Schmutz angereicherte Reinigungsflüssigkeit aufgenommen, in einem Ablaufschlauch über eine Filteranlage geführt und von dort über ein Kammersystem gereinigt in die Reinigungsmaschine geleitet.   Um eine Verschleppung der Flüssigkeit zu vermeiden, wird die Kette nach der Förderkettenreinigung über Düsen mit Druckluft abgeblasen. Zusätzlich werden beim Kreisförderer die Lastaufnahmemittel separat abgeblasen. 

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: