Beschreibung

Fleisch-Probenehmer BeefSteaker zum manuellen ausschneiden eines Gewebestücks zur mikrobiologischen Beprobung von Schlachtkörperoberflächen. Die Bohrkrone wird von Hand eingedreht. Fleisch-Probenehmer zur bakteriologischen Probenahme von Schlachtkörper-Oberflächen. Schlachtbetriebe (Schlachthöfe, Metzgereien etc.) sind im Rahmen der betrieblichen Prozesskontrolle und zur Überwachung der Schlachthygiene zu regelmäßigen mikrobiologischen Untersuchungen von Schlachtkörpern z.B. Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen und Pferde verpflichtet. Die Probenehmer für Schlachtkörper-Probenahme sind ähnlich einem Korkbohrer. Mit ihnen kann im Stanzverfahren (destruktives Verfahren), auch Korkbohrer- oder Exzisions-Verfahren genannt, eine kreisrunde Gewebeprobe mit 5 cm² von der Oberfläche entnommen werden. Die Stanzprobe wird nach dem ausschneiden mittels Skalpell und Pinzette vom Schlachtkörper abgetragen.

Qualitätskontrolle und Zertifizierung
  • Qualitätskontrolle
  • Korkbohrer
  • Probenahme

Produktmerkmale

Schnittfläche 25 mm Ø

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?