Beschreibung

Die 5-Achsen- und 5-Seitenbearbeitung sorgen dafür, dass die C 42 in allen Gebieten einsetzbar ist. Mit optimal an die Werkstückgröße angepassten Verfahrwege und konsequent auf 5-achsige Anwendungen ausgelegt; wird die C 42 den Anforderungen an höchste Genauigkeit und kleinsten Toleranzen mehr als nur gerecht. Ob Werkzeug- und Formenbau, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Apparatebau, Motoren- und Rennsporttechnik oder Zulieferindustrie: Die C 42 ist in allen Branchen zu Hause. Das platzsparend in den Grundkörper integrierte ringförmige Werkzeugmagazin arbeitet nach dem Pick-up Prinzip – kann also die Werkzeuge schnell wechseln. In der Standardausführung bietet die C 42 für 42 Werkzeuge Platz, kann aber auf 192 Plätze erweitert werden. Das Bedienpult ist problemlos an den jeweiligen Benutzer anpassbar. Ein Modell der MT-Reihe - Fräsen und Drehen in einer Aufspannung. Selbst bei geschwenktem Tisch können alle Drehbearbeitungen durchgeführt werden.

Maschinenbau allgemein - Lohnarbeit
  • Werkzeugmagazin
  • Fräs-Dreh-Zentrum
  • Zuverlässigkeit

Produktmerkmale

Verfahrwege X-Achse 800 mm
Verfahrwege Y-Achse 800 mm
Verfahrwege Z-Achse 550 mm
Eilgänge linear (dynamik) X-Y-Z 45-45-40 m/min (60-60-60 min/min)
Beschleunigung linear (dynamik) X-Y-Z 6 (10) m/s²
Vorschubkraft linear X-Y-Z 8500 N
Maulweite max. 700 mm
Werkstückdurchmesser max. Ø 800 mm
Werkstückhöhe max. 560 mm

Zusätzliche Dokumentation

Videos

C 42 U - Octopus

pdf-Dokumente

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: