Beschreibung

Die Steckverbindung entspricht den Bestimmungen der UIC 558 VE (bis 1994: UIC 568 VE). Die robusten Bahnsteckverbinder stellen die elek­trische Verbindung zur Fernschaltung von Beleuchtung oder Türen oder zur Be­schal­lung in Reisezug- und Triebwagen her. Außerdem eignen sich Steck­ver­binder dieser Baureihe auch hervorragend für die digitale Daten­über­tragung, z.B. via CAN-Bus. Für die Kupplungsdose hat Schaltbau jetzt einen Wechsel­einsatz heraus­gebracht, mit dem sich künftig Wartungs- und Stillstandzeiten erheblich ver­kürzen lassen. Merkmale: - Wechseleinsatz mit Buchsenkontakten vorne und hinten - Crimpadapter mit bereits gecrimptem Stifteinsatz - Austausch direkt vor Ort - Bahnfahrzeug braucht nicht neu verkabelt zu werden - Elektrische Prüfung der Kontakte und Leitungen überflüssig - Erhöhte Korrosionsbeständigkeit gegen chemische Einflüsse, insbesondere gegen Reinigungsmittel - Brennverhalten gemäß UL94-V0 und EN 45545

Elektrotechnik - Bau- und Einzelteile und Zubehör
  • robuste Bahnsteckverbinder
  • digitale Daten­über­tragung
  • 13-poliger Stecker gemäß UIC 558 VE auf 18-polige Dose steckbar

Produktmerkmale

Polzahl 13-polig / 18-polig / 22-polig+PE
Bemessungsstrom 10 A
Durchgangswiderstand < 4 mΩ
Isolationswiderstand > 10 GΩ
Mechanische Lebensdauer 10.000 Steckzyklen
Temperaturbereich -50° C ... +90° C

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: