Beschreibung

Äpfelsäure ist ein weißes, kristallines Pulver mit einem sauren Geschmack, das 1785 in Apfelsaft gefunden wurde. Es ist eine chemische Verbindung, die als linksdrehende L-Äpfelsäure und rechtsdrehende D-Äpfelsäure auftritt. In der Natur kommt die L-Äpfelsäure in unreifen Früchten vor und verhindert, dass diese gegessen werden. Während des Reifungsprozesses wird die Äpfelsäure abgebaut. Gewonnen wird sie in einem chemischen Prozess aus der Fumarsäure oder der Maleinsäure und ist ein Gemisch aus der D- und der L-Äpfelsäure. Die Äpfelsäure löst sich sowohl in Wasser als auch in Ethanol. Das Produkt fällt als Zwischenprodukt im Energiestoffwechsel bei allen lebenden Zellen an. Bei Menschen sind es täglich bis zu 1 kg. Die Ester und Salze werden Malate genannt. Verwendung: Lebensmittel: * Konservierungsstoff * Säuerungsmittel * Antioxidationsmittel Pharma: * Infusionslösung Kosmetik nur in Kurbehandlungen: * Faltenbehandlung * In Peelings und Cremes enthalten

Produktmerkmale

CAS 97-67-6; 636-61-3; 6915-15-7
Chemischer Name Hydroxybutandisäure
Lagerung kühl, trocken, lichtgeschützt, in geschlossenen Gebinden lagern
Lebensmittelzusatzstoff E296
Summenformel C4H6O5
Weitere Namen 2-Hydroxybernsteinsäure; 2-Hydroxybutandisäure; 2-Hydroxybutan-1,4-disäure

WEITERE PRODUKTE DIESES UNTERNEHMENS

Alle Produkte dieses Unternehmens anzeigen

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: