Beschreibung

Abschirmgeflechte aus parallel liegenden, gefachten Drähten, welche zu einem Schlauch geflochten sind. Herstellung aus Cu-ETP1, Cu-OF1, LEONI-Histral®-Legierungen (auf Anfrage), Aluminium und Edelstahl in blank, verzinnt, vernickelt oder versilbert, hart oder weich geglüht. Einzeldrahtdurchmesser von Ø 0,10 mm bis Ø 0,40 mm. Querschnittsbereich von 0,25 mm² bis 400 mm². Das schlauchförmige Abschirmgeflecht ist problemlos aufweitbar und hat eine hohe Abschirmwirkung, welche durch die Anpassung des Flechtwinkels individuell abgestimmt werden kann. Geeignet zur elektrischen und mechanischen Abschirmung von Drähten, Kabeln, Kabelbündeln und Kabelsätzen.

Drähte und Kabel - Nichteisenmetalle
  • Abschirmung
  • EMV

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?