Arda vertreibt Kunststoffpolymere jeder Art. Der Bezugsmarkt ist Europa. Das Unternehmen hat Kunststoff neu erdacht und umgeformt: Vom zu lösenden Problem bis zur Lösung, in die investiert werden soll. Was eine Utopie erschien, hat das Unternehmen angefangen von der Sammlung von Kunststoffabfällen und -produktionsresten zur Realität gemacht, und mit dem Recycling hat es neue Möglichkeiten für eine nachhaltige Produktion und die kreisförmige Wirtschaft der Unternehmen eröffnet. Sein Recyclingsystem ist fortschrittlich: Von den Leistungen für Verwaltung und Sammlung von Verpackungen und Industrieabfällen, über Recycling und Herstellung von regenerierten Polymeren bis hin zum Verkauf von Waren und Verpackungsmaterialien, die aus dem von ihm selbst recycelten Kunststoff hergestellt wurden.

Zusätzliche Informationen

Eckdaten

  • 1 – 10
    Mitarbeiterzahl

Organisation

  • Gründungsjahr 2018
  • Unternehmensart Unternehmensart Firmensitz, Hauptniederlassung

Märkte und Handelszonen

Einzugsgebiete

regional
national
europaweit
international
Abgedeckter Bereich
Nicht abgedeckter Bereich

Kaufmännische Informationen

Incoterms

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Zahlungsbedingungen

  • Briefüberweisung

Banken

Es liegen hierzu keine Informationen vor

Tätigkeitsgebiet

Fotos

  • 0WO0N000002iXpNWAU_1.png
  • 0WO0N000002iXpNWAU_2.png
  • 0WO0N000002iXpNWAU_3.png

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

  • Kunststoff - Grundstoffe, Industrie
  • Granulate für Kunststoffe
  • Kunststoffgranulat
S67763150 3031 p v