Beschreibung

Wie bei den SBLCs müssen auch die Letters of Credits per Gesetz bei der Ausgabe zu 100% finanziert werden. Normalerweise würde dies voraussetzen, dass der Kunde entweder den vollen Betrag des LC bei dem Finanzinstitut hinterlegt, das das Instrument zur Verfügung stellt, oder sich für ein Darlehen des anbietenden Instituts qualifiziert, ebenfalls in Höhe des beantragten LC. Ein Kunde, der die Mittel hat, den vollen Betrag zur Verfügung zu stellen, der für die Unterstützung des angeforderten LC benötigt wird, braucht unsere Dienste nicht. Die Kunden, denen diese Liquidität fehlt, können jedoch die Produkte unseres Anbieters nutzen und durch unser Maklernetzwerk den erforderlichen LC für einen sehr kleinen Bruchteil des Nennwertes des benötigten LCs erhalten. ** Lassen Sie sich ein Angebot unterbreiten **

Bankdienstleistungen
  • Akkreditiv

Sie möchten mehr Informationen vom Verkäufer?

Teilen auf: