AFS AIRFILTER SYSTEME GMBH - Luftreinigungssysteme

Deutschland

Factory icon Hersteller/ Fabrikant

AFS AIRFILTER SYSTEME GMBH
Web icon
Kontaktieren

Deutschland

AFS 2000 RLC Die Corona-Krise stellt uns bei Situationen, in denen viele Menschen in einem Raum sind - wie beispielsweise in Besprechungsräumen, Montageplätzen, Wartezimmern, Aufenthaltsräumen, Kantinen, Sporthallen, Klassenzimmern, Versammlungsstätten etc. - vor großen Herausforderungen. Sind zudem die Lüftungsmöglichkeiten begrenzt, bieten die AFS-Luftreinigungsgeräte der RLC-Serie eine effiziente Lösung zur Reduzierung der infektiösen Aerosolpartikel in der Atemluft. Durch den Hochleistungsfilter HEPA H13 werden die ggfs. virenbeladenen Aerosole aus der Raumluft gefiltert. Über die integrierten Weitwurfdüsen wird die gereinigte Luft anschließend wieder großflächig zurück in den Raum geblasen. Die für diesen Anwendungsfall entwickelten Weitwurfdüsen stellen sicher, dass die gereinigte Luft bis zu 20 Meter in den Raum eingebracht werden kann.

Deutschland

Bei der Absaugung von mehreren Werkzeugmaschinen sind zentrale Luftreinigungsanlagen die sinnvolle Alternative. Die einzelnen Bearbeitungsmaschinen werden über ein Rohrleitungssystem an ein zentrales AFS-Luftreinigungsgerät angeschlossen und abgesaugt. Die gereinigt Abluft kann anschließend als Fortluft direkt ins Freie oder als Umluft zurück in die Halle geführt werden. Durch die Fortluftführung und den damit verbundenen Luftaustausch werden relative Luftfeuchte, Wärme und Gerüche in der Fertigungshalle reduziert. Alternativ kann die gereinigte Abluft einer raumlufttechnischen Anlage (RLT-Anlage) mit Wärmerückgewinnung zugeführt werden. Über einen Wärmetauscher kann die im Fortluftstrom enthalten Wärme effektiv zurückgewonnen und damit die Außenluft vorgewärmt werden. Raumlufttechnische Anlagen ermöglichen zudem die Konditionierung der Hallenluft. AFS-Zentralanlagen sind immer als ganzheitlichen Ansatz zu sehen.

Deutschland

AFS-Einzelgeräte sind die maßgeschneiderte Lösung für Absaugung und Abluftreinigung direkt an oder auf einer Werkzeugmaschine. Die AFS-Luftreinigungsgeräte sind schwingungsarm (Wuchtgüte G 2,5 - G 6,3) und können auf einer Werkzeugmaschine installiert oder komplett integriert werden. Werkzeugmaschine und AFS-Einzelgerät bilden eine Einheit und erlauben eine hohe Flexibilität bei der Maschinenaufstellung. AFS-Einzelgeräte können ganzjährig im Umluftbetrieb eingesetzt werden, d. h. die gereinigte Abluft wird in die Fertigungshalle ausgeblasen. Als Erstausrüster für Werkzeugmaschinen kooperiert AFS seit Jahren mit vielen weltweit führenden Werkzeugmaschinenherstellern. AFS-Luftreinigungsgeräte sind unterschiedlichen Baugrößen mit spezifischen Luftabsaugvolumina von 400-16.000 m³/h erhältlich. Je nach Einbausituation und lokalen Verhältnissen können folgende Merkmale der AFS-Luftreinigungsgeräte kundenspezifisch ausgeführt werden:

Deutschland

AFS-Luftreinigungsgerät und Bearbeitungszentrum bilden eine Einheit. Dies bedeutet eine hohe Flexibilität bei der Maschinenaufstellung und bei der Neuanordnung von Maschinen. AFS-Einzelgeräte erfordern einen geringen Montageaufwand und benötigen meist nur kurze Rohrleitungen.