ZURÜCK ZU DEN SUCHERGEBNISSEN

Nockenschütze C155/C156/C157
Mehrpolige Nockenschütze für Spannungen bis 750 V  - SCHALTBAU GMBH

Beschreibung

Nockenschütze der Baureihe C155 bis C157 sind sehr robuste, seit Jahr­zehn­ten bewährte Schaltgeräte zum Schalten von Gleich- und Wechsel­spannungen. Diese äußerst variable Baureihe eignet sich für viel­fältige Schaltaufgaben im Industrie- und Bahnbereich. Bei den Baureihen C155 bis C157 handelt es sich um 2-, 3- und 4-polige Aus­führungen mit Nockenschaltelementen der Baureihe S307 für 250A oder 300 A Dauerstrom. Die Hauptkontakte mit Doppelkontaktunterbrechung können als Schließer oder Öffner bzw. auch als Kombination aus Schließer und Öffner ausgeführt werden. Für die Lichtbogenlöschung bei Spannungen im Bereich von 400 bis 1.000 V ist eine Lösch­kammer mit per­ma­nent­magne­tischer Blasung er­hält­lich. Besondere Merkmale: -Robuste Ausführung -Kombination von max. 4 Hauptstrom- und 4 Hilfsschaltern -Schnelle Austauschbarkeit der Kontaktstücke -Doppelte Kontaktunterbrechung -Erweiterte Spulenspannungstoleranz -Elektronische Sparschaltung -Bis max 800 A bei Parallelschaltung

Relais
  • Industrie
  • Bahn
  • Schalten von Gleich- und Wechsel­spannungen

Produktmerkmale

Spannungsart DC, AC
Kontaktart 2 x /3 x /4 x Schließer und/oder Öffner
Nennbetriebsspannung Un 450 V
Bem.isolationsspannung Ui 630 V
Thermischer Dauerstrom Ith 250, 300 A
Einschaltvermögen, ohmsch T = 0 ms 900, 1.400 A
Kontaktmaterial Hauptkontakte AgSnO2
Hilfskontakt max. 4 Nockenschaltelemente
Spulentoleranz % Us -30% ... +25%

Zusätzliche Dokumentation

Teilen auf: